Vergangen: Krabat

  • Krabat_Plakat_blank_web

 ”Krabat

von  Otfried Preußler

„Es ist nicht geheuer auf der Mühle am Schwarzen Wasser!“ – Dass Krabat diese Warnung hätte ernster nehmen sollen, wird ihm leider erst klar, als es zu spät ist. Ehe er sich versieht, wird er immer tiefer in das Geheimnis um die Mühle im Koselbruch, den Müllermeister und die elf Lehrburschen verstrickt. Bald schon wird Krabat klar, dass in der Mühle und der schwarzen Schule ein bitterböses Spiel um Leben und Tod gespielt wird und er muss sich entscheiden, ob er den Verlockungen von Ruhm und Macht nachgeben und das Spiel mitspielen möchte, oder ob er den Mut und die Kraft dafür aufbringen kann, die Macht des Teufels und des Meisters ein für alle Mal zu brechen.

Otfried Preußlers preisgekrönte Adaption der sorbischen Sage um Krabat und die Schwarze Mühle begeistert schon seit den 70er Jahren Kinder wie Erwachsene gleichermaßen und wurde 1994 auch als Theaterfassung aufbereitet. Mit viel Musik und düsterer Stimmung inszeniert nun der Theater AK der KHG Würzburg den Stoff und erweckt im November 2017 die Mühle im Koselbruch, Krabat, den Meister und die Mühlknappen zum Leben.

Aufführungstermine:

16. / 17. / 18. November

und 24. / 25. November

jeweils um 20:00 Uhr

im Großen Saal der KHG

Hofstallstraße 4

97070 Würzburg

- Eintritt frei-